Meilensteine der Unternehmensgeschichte

2021

2. BOBST Stanzautomat,
Planung für 2. Hochregallager und Kühlung der Produktionshallen mit Geothermie.

2020

Inbetriebnahme der firmeneigenen Photovoltaik-Anlage als weiterer Schritt in Richtung einer nachhaltigen, klimaneutralen und energieautarken Printproduktion. Fertigstellung des Bauteils 4 – und Inbetriebnahme Druckwerk Krems in Stockerau.

2019

Bauteil 4 – Spatenstich zur Vergrößerung der Produktionsflächen am Standort Stockerau.

2016

Erweiterung des Geschäftsführungsteams durch Markus Purker.

2015

Schaffung eines zentralen Produktionsstandorts in Stockerau durch die Integration von Projektmanagement und Auftragsvorbereitung.

2009

Schrittweise Übergabe der Geschäftsführung der Gründer an Ing. Doris Bösmüller.

2006

Übernahme der Firma Alt Etiketten in Krems und Einstieg in die Etikettenproduktion auf Rolle.

2005

Bauteil 3 mit erweiterten Büroräumlichkeiten, Sozialräumen und Inbetriebnahme des Hochregallagers inkl. Logistikzentrum in Stockerau.

2002

Aufbau der Businessunit Faltschachtelproduktion.

2000

Bauteil 2, Eröffnung des Produktionsstandorts Stockerau mit der hochmodernen Druckhalle.

1995

Eröffnung des Produktionsstandorts Stockerau mit der hochmodernen Druckhalle.

1978

Kauf der kleinen Druckerei Proidl&Lutz und Gründung des Unternehmens Bösmüller durch Hilda und Franz Bösmüller in der Oberen Augartenstraße 32, 1020 Wien.

Photovoltaik Anlage - Bösmüller
Doris Bösmüller und Markus Purker - ein gutes Team
Doris Bösmüller und Franz Bösmüller
Druckwerk Stockerau
Hilda und Franz Bösmüller