Printed in Austria: Das Siegel, das die regionale Wirtschaft stärkt.

Das Gütesiegel „Printed in Austria“ ist ein Herkunftssiegel und steht für Printprodukte, die mit österreichischem Know-how und damit in Top-Qualität produziert wurden. Als Träger dieses Zeichens unterstreichen wir als Bösmüller Print Management, dass es uns wichtig ist, die österreichische Wirtschaft zu stärken. Gemeinsam mit unseren KundInnen zeigen wir durch die Verwendung des „Printed in Austria“-Gütesiegels, dass unsere Druckwerke und Verpackungen:

  • regional produziert werden
  • österreichische Arbeitsplätze sichern
  • dafür sorgen, dass die Wertschöpfung in Österreich bleibt
Printed in Austria

Wann darf das Gütesiegel „Printed in Austria“ verwendet werden?

Der Druck muss zu 100 % in Österreich durchgeführt worden sein. D.h. keine Produktion bei einem Tochterunternehmen im Ausland, keine Sub-Vergabe an einen Betrieb im Ausland. Bei uns ist das der Fall! 

Das produzierende Unternehmen ist dafür verantwortlich, dass diese Kriterien in der gesamten Druck-Lieferkette eingehalten werden. Bei uns ist auch das der Fall!

Das Gütesiegel kann auf dem jeweiligen Druckprodukt angebracht werden, wobei das Siegel für jede bedruckte Ware, unabhängig vom verwendeten Druckverfahren und vom verwendeten Bedruckstoff, verwendet werden kann – und somit auf jeder von Bösmüller produzierten Drucksorte oder Verpackung!

Wie Sie „Printed in Austria“ bei Bösmüller nutzen können:

  • Unser Kompetenzteam weist Sie darauf hin, dass Sie dieses Siegel auf Ihrer Drucksorte oder Verpackung anführen könnten, wenn Sie dies wünschen.
  • Bei der Gestaltung durch die Grafik-Agentur sollte daher ein entsprechender Platzhalter eingeplant werden, wenn Sie die Verwendung wünschen.
  • Das Team der Bösmüller-Prepress baut das „Printed in Austria“-Siegel dann vor der Freigabe-pdf oder -Proof-Erstellung entsprechend für Sie ein.

Wie wird die ordnungsgemäße Verwendung kontrolliert?

Als Unternehmen, das dieses Gütesiegel führen darf, versichern wir mit der Unterzeichnung des Code of Conducts, dass wir uns an die definierten Regeln halten. Der „Verband Druck und Medientechnik Österreich“ wählt per Zufallsprinzip aus den Druckereien, die die Verbandsmarke „Printed in Austria“ nutzen, Unternehmen aus, die für drei Produkte des vergangenen Jahres den Nachweis führen, dass das Produkt in Österreich gedruckt wurde. Die Kontrolle erfolgt daher auf der Basis von quantitativ genau festgelegten Stichproben.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte – wir beantworten gerne Ihre Fragen!